Star Cruises verjüngt Kreuzfahrt Flotte
Star Cruises verjüngt Kreuzfahrt Flotte
Star Cruises verjüngt Kreuzfahrt Flotte

Kreuzfahrten "Ahoi"

Star Cruises

Info Hotline:

0991 - 3741199246

Kreuzfahrten "Ahoi"

Kreuzfahrten ReedereienKreuzfahrt Reedereien
Ein Liste mit allen aktuellen KreuzfahrtschiffenKreuzfahrtschiffe
Hurtigruten Kreuzfahrten sind der Kreuzfahrtgenuss im Norden - Reisen Sie mit dem PostschiffHurtigruten Kreuzfahrten
Clubschiff AIDA buchen bei kreuzfahrten.ahoi.deClubschiff Aida
Deilmann Kreuzfahrten buchen bei kreuzfahrten-ahoi.deDeilmann Kreuzfahrten
Fotos der KreuzfahrtschiffeFotogalerie
Webcams der KreuzfahrtschiffeWebcams Kreuzfahrten

Kreuzfahrten Aktuell

Kreuzfahrer Forum Kreuzfahrt-Forum

Formalia

AGB AGB

Star Cruises setzt auf Verjüngung der Kreuzfahrtschiff - Flotte


Die viertgrößte Kreuzfahrtreederei der Welt verkauf Ihre Schiffe SuperStar Capricorn und SuperStar

Aries und gibt neue Schiffe in Bau.



Star Cruises hat die SuperStar Capricorn verkauft. Neuer Eigentümer ist das spanische Unternehmen Viajes Iberojet, S.A. Auch die SuperStar Aries hat den Besitzer gewechselt, neuer Eigentümer des Liners ist die spanische Reederei Pullmantour Cruises. Das Geschäft ist Teil der Unternehmensstrategie, die aus derzeit 18 Schiffen bestehende Flotte der Gruppe (Star Cruises, Norwegian Cruise Line, Orient Lines) nachhaltig zu verjüngen. Die sehr gute Nachfrage bei den erst kürzlich in Dienst gestellten NCL-Schiffen bestätigt nach Ansicht von Chong Chee Tut, COO von Star Cruises, die Richtigkeit des Vorgehens. Mit den (u.a. in Deutschland) in Auftrag gegebenen Neubauten werde diese Marschrichtung beibehalten.

Integraler Bestandteil des Modernisierungsprogramms ist die gelegentliche Verschiebung einzelner Schiffe innerhalb der Gruppe, um zeitnah Wachstumschancen wahrnehmen zu können. Im Augenblick entwickeln sich verschiedene asiatische Märkte positiv, während gleichzeitig neue NCL-Schiffe in nordamerikanischen Gewässern platziert werden. "Dies gibt uns die Möglichkeit, einige der mittelgroßen NCL-Schiffe nach Asien zu verlegen, um dort bestimmte Star Cruises-Schiffe zu ersetzen", so Chong Chee Tut. Dieses Vorgehen beinhalte auch die Suche nach potentiellen Käufern für eben diese Schiffe.

Die SuperStar Capricorn, 1973 gebaut, kam 1997 zur Star Cruises-Flotte und bot zuletzt Kreuzfahrten von ihrem Heimathafen Keelung in Taiwan an. Die SuperStar Aries kam erst 1999 zur asiatischen Reederei und sticht derzeit noch ab Port Klang, Malaysia in See.


mehr Kreuzfahrten Artikel im Kreuzfahrten Archiv oder in den Kreuzfahrten News


Quelle: INEX Communications

Star Cruises verjüngt Kreuzfahrt Flotte






e-hoi

© 2004 kreuzfahrten-ahoi.de, Webmaster